ASSEKURANZ-BÜRO SCHWAB

Otto Schwab

06205 - 283600

Kinder Unfallversicherung

Kinder Unfallversicherung

Damit Sie Ihren Kindern sorgenfrei beim Spielen zusehen können.

 

 

 

Warum eine Unfallversicherung gerade für Kinder so wichtig ist:

Kinder und Jugendliche sind unternehmungslustig und aktiv. Doch ein Unfall beim Spielen oder Sporttreiben kann das Leben Ihres Kindes innerhalb von Sekunden völlig verändern und zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. Jährlich werden rund 1,7 Mio. Kinder bei Unfällen in Deutschland verletzt. Dabei passieren die Unfälle überwiegend in der Freizeit.

 DIE MEISTE ZEIT IST IHR KIND OHNE UNFALLSCHUTZ!

Der gesetzliche Unfallschutz deckt ausschließlich Unfälle in der Schule, im Kindergarten, im Hort und auf dem Hin- und Rückweg dorthin. Daher ist für Ihr Kind eine private Unfallversicherung besonders wichtig.


 

 

Bei mir erhalten Sie das Rundum-Sorglos-Paket!

  • Zahnersatz und kosmetische Operationen: Wenn z. B. ein Schneidezahn Ihres Kindes durch einen Unfall abbricht oder herausfällt, übernehmen wir die Kosten für Zahnersatz und kosmetische Operationen.
  • Nachhilfeunterricht: Auch für die Zeit nach dem Unfall bieten wir Ihrem Kind und Ihnen besondere Vorteile, so werden z. B. Nachhilfekosten bis 30 Euro pro Tag übernommen, wenn Ihr Kind aufgrund des Unfalls nicht zur Schule kann.
  • Infektionskrankheiten: Ob Zeckenbiss, Masern, Mumps, Röteln oder Vergiftungen, falls Ihrem Kind etwas passieren sollte, ist es bei uns rundum geschützt.
  • Rooming-in-Leistung: Befindet sich Ihr verunfalltes Kind im Krankenhaus und übernachten Sie dort bei Ihrem Kind, so wird ein Kostenzuschuss von 30 Euro pro Tag gezahlt.
  • Schmerzensgeld und Unfallrente: Optionale Bausteine wie das Schmerzensgeld Plus oder eine Unfallrente runden den Bedarf Ihres Nachwuchses zusätzlich ab. So kann ein frei wählbarer Betrag bei Knochenbrüchen Ihres Kindes vereinbart werden.

 


Noch ein Stückchen sorgenfreier:

Sollte Ihr Kind in Folge eines Unfalls sein Leben lang auf Hilfe angewiesen sein, sind wir von der VHV für Sie da. 

Statt sich die Invaliditätsleistung als finanzielle Hilfe in einer Summe auszahlen zu lassen, können Sie bei der VHV auch eine Rentenzahlung vereinbaren – entweder als Alternative zur Einmalzahlung oder zusätzlich. Ab einem Invaliditätsgrad von 50 Prozent erhalten Sie dann Monat für Monat Rente. Ein Leben lang.

Insbesondere für Kinder eine clevere Lösung, denn Kinder haben im Falle eines Unfalls noch keine Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung erworben und sind dann ein Leben lang auf Unterstützung angewiesen. Bei der VHV können Sie die Kinder-Unfallrente separat abschließen.


Kontaktieren Sie mich!

Sie haben Fragen? Ich berate Sie gerne!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...